Dr. Martin Luther BIBLE
© DrMartinLuther.info by Johannes Biermanski, Germany 2018

Matthäus 28:1 …

Broschüre: „2017 - 500 Jahre

nach Luther!“ endtime.net,

S. 30, 31

Zitat: [10.] Im Katechismus findet sich nichts im Text des 4. Gebotes, das darauf hinweist, dass der Sabbat, der siebente Tag, der eigentliche Ruhetag ist. Die meisten wissen, dass Jesus an einem Freitag starb. Die Bibel nennt diesen Tag den Rüsttag, den Tag vor dem Sabbat (Markus 15,42–43). Der darauf folgende Tag wird Sabbat genannt. Dies ist der biblische siebte und letzte Tag der Woche. Als Jesus im Grabe ruhte, ruhten die Jünger nach dem Gebot des Gesetzes. (Lukas 23, 53-56). Der nächste Tag ist der Sonntag. Der Sonntag ist der erste Tag der Woche in der Bibel. An diesem Tag stand Jesus vom Grabe auf  (Markus 15,42–47 und 16,1–6). Deutlich erkennbar ist: Der Sonntag ist der erste biblische Wochentag, der Sabbat der siebente Tag der Woche und damit der biblische Ruhetag. Die Heilige Schrift, Editor: Matthäus 28,1 ERASMUS 1516 A.D. = Am Abend aber des Sabbaths / da es dämmerte / an einem Sabbath {Samstag} / kam Maria/Miriam Magdalena / von Magdala und die andere Maria/Miriam / das Grab zu besehen. KONKORDANTE BIBEL 1980 = Das war aber am Abend zwischen den Sabbaten. Als der Morgen zu einem der Sabbattage dämmerte, kamen Maria/Miriam, die Magdalenerin / von Magdala, und die andere Maria/Miriam, um nach der Gruft zu schauen. Markus 16:1-2 1 Und da der Sabbath vergangen war, kauften Miriam von Magdala und Miriam, die Mutter des Jakobus, und Salome Spezerei, auf daß sie kämen und ihn salbten. 2 LUTHER 1522 = Und sie kamen zum Grabe an einem Sabbat (bedeutet: an einem der beiden Sabbattage) sehr frühe / da die Sonne aufging. 2 KONKORDANTE BIBEL 1964 + 1980 = So kamen sie an einem der Sabbattage sehr früh am Morgen, bei Sonnenaufgang, zum Grab. Markus 16:9 ERASMUS 1516 = Jahschua aber / da er auferweckt worden war früh am ersten (??) Sabbath / erschien er am ersten der Miriam von Magdala / von welcher er sieben Dämonen ausgetrieben hatte. KONKORDANTE BIBEL 1980 = Als Er morgens am ersten (??) Sabbat [am Samstag, dem Wochensabbat] auferstanden war, erschien Er zuerst Maria/Miriam, der Magdalenerin / von Magdala, aus der Er sieben Dämonen ausgetrieben hatte. Lukas 24:1 LUTHER 1545 + 1819 = Aber an der Sabbather einem sehr frühe kamen sie zum Grabe und trugen die Spezerey / die sie bereitet hatten / und etliche mit ihnen. LUTHER 1522 = Aber der Sabbather einen vor Tages kommen sie zum Grabe... KONKORDANTE BIBEL 1980 = An einem der Sabbattage gingen sie in aller Frühe zum Grab und brachten die Gewürze mit, die sie bereitet hatten, sie und einige mit ihnen.
Johannes 19,31 LUTHER 1545 + 1522 = Die Juden aber / weil es der Rüsttag war / daß nicht die Leichname am Kreutze/Pfahl blieben den Sabbath über - denn derselbe Sabbat war ein hoher/ ein großer (Fest-)Tag - baten sie Pilatus / daß ihre Beine gebrochen und sie abgenommen würden. Johannes 20,1 ERASMUS 1516 + LUTHER 1522 = An einem Sabbath / kommt Maria/Miriam Magdalena / von Magdala früh / da es noch finster war / zum Grabe und sieht / daß der Stein vom Grabe hin weg war. KONKORDANTE BIBEL 1980 = An dem einen der Sabbattage (das Wort "Tag" ist nicht im Übersetzungstext vorhanden) ging Mirjam, die Magdalenerin / von Magdala, früh am Morgen, als noch Finsternis war, zum Grab und sah, daß der Stein vom Eingang des Grabes weggehoben war. EGGESTEIN-Bibel 1470 + PFLANZMANN-Bibel 1475 = Dann an eim der sambstag frü … Johannes 20,19 LUTHER 1522 = Am Abend des selben Sabbaths / da die Jünger versammelt und die Türen verschlossen waren / aus Furcht vor den Juden / kam Jahschua und trat mitten unter sie und spricht zu ihnen / Friede sei mit euch (hebräisch: Shalom Aleichem)! KONKORDANTE BIBEL 1980 = Als es nun an jenem Tag, dem einen der Sabbattage, Abend geworden war und die Türen in dem Haus, wo die Jünger sich versammelt hatten, aus Furcht vor den Juden verschlossen waren, kam Jahschua, trat in ihre Mitte und sagte zu ihnen: „Friede sei mit euch!“ EGGESTEIN-Bibel 1470 + PFLANZMANN-Bibel 1475 = Darum do es was spat an eim der sambstag … 2. Mose 20,8-11 „Gedenke des Sabbattages, daß du ihn heiligest. Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Dinge beschicken (Werke tun). Aber am siebenten Tage (Samstag) ist der Sabbat JAHWEH's, deines Elohims. Da sollst Du kein Werk tun, noch dein Sohn, noch deine Tochter, noch dein Knecht, noch deine Magd, noch dein Vieh, noch dein Fremdling, der in deinen Toren ist. Denn in sechs Tagen hat JAHWEH Himmel und Erde gemacht, und das Meer, und alles, was drinnen ist, und ruhte am siebenten Tag. Darum segnete JAHWEH den Sabbattag und heiligte ihn.“
Dr. Martin Luther BIBLE

Matthäus 28:1 …

Broschüre: „2017 - 500

Jahre nach Luther!“

endtime.net,

S. 30, 31

Zitat: [10.] Im Katechismus findet sich nichts im Text des 4. Gebotes, das darauf hinweist, dass der Sabbat, der siebente Tag, der eigentliche Ruhetag ist. Die meisten wissen, dass Jesus an einem Freitag starb. Die Bibel nennt diesen Tag den Rüsttag, den Tag vor dem Sabbat (Markus 15,42–43). Der darauf folgende Tag wird Sabbat genannt. Dies ist der biblische siebte und letzte Tag der Woche. Als Jesus im Grabe ruhte, ruhten die Jünger nach dem Gebot des Gesetzes. (Lukas 23, 53-56). Der nächste Tag ist der Sonntag. Der Sonntag ist der erste Tag der Woche in der Bibel. An diesem Tag stand Jesus vom Grabe auf (Markus 15,42–47 und 16,1–6). Deutlich erkennbar ist: Der Sonntag ist der erste biblische Wochentag, der Sabbat der siebente Tag der Woche und damit der biblische Ruhetag. Die Heilige Schrift, Editor: Matthäus 28,1 ERASMUS 1516 A.D. = Am Abend aber des Sabbaths / da es dämmerte / an einem Sabbath {Samstag} / kam Maria/Miriam Magdalena / von Magdala und die andere Maria/Miriam / das Grab zu besehen. KONKORDANTE BIBEL 1980 = Das war aber am Abend zwischen den Sabbaten. Als der Morgen zu einem der Sabbattage dämmerte, kamen Maria/Miriam, die Magdalenerin / von Magdala, und die andere Maria/Miriam, um nach der Gruft zu schauen. Markus 16:1-2 1 Und da der Sabbath vergangen war, kauften Miriam von Magdala und Miriam, die Mutter des Jakobus, und Salome Spezerei, auf daß sie kämen und ihn salbten. 2 LUTHER 1522 = Und sie kamen zum Grabe an einem Sabbat  (bedeutet: an einem der beiden Sabbattage) sehr frühe / da die Sonne aufging. 2 KONKORDANTE BIBEL 1964 + 1980 = So kamen sie an einem der Sabbattage sehr früh am Morgen, bei Sonnenaufgang, zum Grab. Markus 16:9 ERASMUS 1516 = Jahschua aber / da er auferweckt worden war früh am ersten (??) Sabbath / erschien er am ersten der Miriam von Magdala / von welcher er sieben Dämonen ausgetrieben hatte. KONKORDANTE BIBEL 1980 = Als Er morgens am ersten (??) Sabbat  [am Samstag, dem Wochensabbat] auferstanden war, erschien Er zuerst Maria/Miriam, der Magdalenerin / von Magdala, aus der Er sieben Dämonen ausgetrieben hatte. Lukas 24:1 LUTHER 1545 + 1819 = Aber an der Sabbather einem sehr frühe kamen sie zum Grabe und trugen die Spezerey / die sie bereitet hatten / und etliche mit ihnen. LUTHER 1522 = Aber der Sabbather einen vor Tages kommen sie zum Grabe... KONKORDANTE BIBEL 1980 = An einem der Sabbattage gingen sie in aller Frühe zum Grab und brachten die Gewürze mit, die sie bereitet hatten, sie und einige mit ihnen.
Johannes 19,31 LUTHER 1545 + 1522 = Die Juden aber / weil es der Rüsttag war / daß nicht die Leichname am Kreutze/Pfahl blieben den Sabbath über - denn derselbe Sabbat war ein hoher/ ein großer (Fest-)Tag - baten sie Pilatus / daß ihre Beine gebrochen und sie abgenommen würden. Johannes 20,1 ERASMUS 1516 + LUTHER 1522 = An einem Sabbath / kommt Maria/Miriam Magdalena / von Magdala früh / da es noch finster war / zum Grabe und sieht / daß der Stein vom Grabe hin weg war. KONKORDANTE BIBEL 1980 = An dem einen der Sabbattage (das Wort "Tag" ist nicht im Übersetzungstext vorhanden) ging Mirjam, die Magdalenerin / von Magdala, früh am Morgen, als noch Finsternis war, zum Grab und sah, daß der Stein vom Eingang des Grabes weggehoben war. EGGESTEIN-Bibel 1470 + PFLANZMANN-Bibel 1475 = Dann an eim der sambstag frü … Johannes 20,19 LUTHER 1522 = Am Abend des selben Sabbaths / da die Jünger versammelt und die Türen verschlossen waren / aus Furcht vor den Juden / kam Jahschua und trat mitten unter sie und spricht zu ihnen / Friede sei mit euch (hebräisch: Shalom Aleichem)! KONKORDANTE BIBEL 1980 = Als es nun an jenem Tag, dem einen der Sabbattage, Abend geworden war und die Türen in dem Haus, wo die Jünger sich versammelt hatten, aus Furcht vor den Juden verschlossen waren, kam Jahschua, trat in ihre Mitte und sagte zu ihnen: „Friede sei mit euch!“ EGGESTEIN-Bibel 1470 + PFLANZMANN-Bibel 1475 = Darum do es was spat an eim der sambstag … 2. Mose 20,8-11 „Gedenke des Sabbattages, daß du ihn heiligest. Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Dinge beschicken (Werke tun). Aber am siebenten Tage (Samstag) ist der Sabbat JAHWEH's, deines Elohims. Da sollst Du kein Werk tun, noch dein Sohn, noch deine Tochter, noch dein Knecht, noch deine Magd, noch dein Vieh, noch dein Fremdling, der in deinen Toren ist. Denn in sechs Tagen hat JAHWEH Himmel und Erde gemacht, und das Meer, und alles, was drinnen ist, und ruhte am siebenten Tag. Darum segnete JAHWEH den Sabbattag und heiligte ihn.“
© DrMartinLuther.info by Johannes Biermanski, Germany 2018